Manuelle Therapien/Massage (Tuina und Dorn/Breuss)

Tuina

Tuina ist eine Art der Massage mit unterschiedlichen manuellen Techniken und zählt zu den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).  Dabei wird eine Mischung aus verschiedenen Elementen der manuellen Therapie, energetischen Körperarbeit und Akupressur angewendet. Sie wird ergänzend zur Akupunktur eingesetzt.

Tuina ist besonders wirksam bei:

  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Organisch bedingten Erkrankungen

 

Dorn-Therapie und Breuss-Massage

Die Dorn-Therapie (nach Dieter Dorn) und Breuss-Massage (nach Rudolf Breuss) sind manuelle Therapiemethoden.

Die Dorn-Therapie kann Beinlängendifferenzen korrigieren und verschobene Wirbel richten. Dies kann positive Wirkung auf die Organ- und Gewebsbereiche haben, welche von dem aus den Wirbeln austretenden Nervenpaar versorgt werden. Die Breussmassage ist eine energetische Massage entlang der Wirbelsäule. Sie hat zum Ziel die Wirbelsäule zu strecken und den Bandscheiben mehr Raum zu lassen und dadurch ihre Regeneration anzuregen. Zudem führt sie zu einer ungewöhnlich tiefen Entspannung.

Dorn-Therapie und Breussmassage helfen bei:

  • Rücken- & Gelenkbeschwerden/ -schmerzen
  • Bandscheibenvorfällen
  • Hexenschuss
  • Ischiasschmerzen
  • Migräne
  • Schleudertraumen